DieFotofee » Die Fotofee

Masthead header

Home

Die Fotofee

DieFotofee heißt jetzt:

Susanne Heiker Fotografie

www.susanneheiker.de

Ich nehme meinen Schwerpunkt weg von der Studiofotografie und gehe mehr in Richtung Reportage und Dokumentation. Dafür brauche ich kein eigenes Studio mehr – dieses gebe ab dem 1.März 2017 an eine liebe Kollegin ab und mache ab sofort keine Familiensessions mehr im Studio.

Ich möchte eine wahre Geschichte erzählen. Ich möchte EURE Geschichte erzählen. Eine Geschichte, die in einem Studio niemals erfasst werden kann, denn sie braucht eine für euch wichtige Umgebung oder euer Zuhause. Und nicht das Zuhause, das ihr in einer „Schöner Wohnen“-Zeitschrift zeigen würdet, sondern euer echtes Zuhause. Mit verstreutem Spielzeug, den ungemachten Betten und dem gestapelten Geschirr in der Küche. Die wahre Schönheit dieser Bilder liegt in all den echten Emotionen, ob sie euch fröhlich, traurig, müde, wütend, albern oder nachdenklich zeigen.

In USA heißt dieses Konzept „A day in your life“ ich nenne es auch „Familienzeit“ – denn darum geht es für mich – um die Zeit, die ihr mit der Familie verbringt. Ich begleite euch eine Stunde, einen halben Tag oder den ganzen Tag vom Aufwachen bis zur Schlafenszeit und fange die vielen kleinen Momente ein, die euch als Familie so einzigartig machen.

Das kostbare an diesen Bildern ist, dass die ganze Familie zu sehen ist – sonst fotografiert ja immer Mama oder Papa und es gibt keine gemeinsamen Bilder. Außerdem fange ich Momente ein, die ihr vielleicht gar nicht bemerkt habt oder die ihr im Augenblick als nicht so wichtig anseht. Aber diese Bilder zeigen wertvollste Erinnerungen, die ihr in vielen Jahren jederzeit wieder hervorholen könnt, wenn ihr euch nicht mehr so gut daran erinnert. Und für eure Kinder werden die Bilder am Wichtigsten sein, auf denen Mama oder Papa mit ihnen gespielt haben, ihnen etwas vorgelesen oder sie getröstet haben, wenn sie traurig waren.

Lasst mich an eurem Abenteuer Familie teilhaben, wie ihr auf dem Sofa kuschelt, Kuchen backt oder einen Ausflug in euren Park macht. Wie ihr euer Herzblut gebt, um wunderbare Eltern für eure Kinder zu sein. Wie ihr euer neues Familienmitglied willkommen heißt, nur Stunden nach der Geburt oder ein paar Tage später daheim. Eure Liebe, euer Lachen oder eure gelegentliche Traurigkeit. Ich möchte euer Leben dokumentieren. Für euch und für die Generationen nach euch. Ich halte eure Erinnerungen fest. Ich möchte nicht nur zeigen, dass ihr existiert habt. Ich möchte zeigen, dass ihr GELEBT habt.